Flötenquartett

Das Ensemble Le Pli ist ein Flötenquartett, ein offenes Ensemble von jungen Musikern und Musikerinnen, das mit Sänger/innen, Pianisten/innen und Künstler/innen zusammenarbeitet. Ivan Denes brachte das Ensemble im Jahr 2013 für verschiedene Projekte und speziell für die Konzerte im Museum Bellerive, Zürich (Musik für Flötisten-Solo und Musik in der Blume) zusammen.

Besonders an diesem Ensemble ist

  • die Kombination von historischen und zeitgenössischen Instrumente, Musikstile und Aufführungspraxen;
  • das Interesse an der Wiederholung, der Überlappung von Klängen, der räumlichen Wahrnehmung der Musik und an neuen Musiktheater- und Aufführungsformaten.
  • die intensive Recherche für jedes Konzert und die trans- und interdisziplinäre Arbeit mit anderen Künstlern und Wissenschaftler.